Die TSL-Warnmelder SM87 und SM87V sind optimal für den Einbau geeignet. Der SM87 besitzt keine eigene Frontblende und ist eine kompakte Einheit für den verdeckten Einbau bei kundenspezifischen Lautsprecheröffnungen. Dadurch ist dieser Sounder besonders kompakt und leicht im Türbereich der Fahrzeuge unterzubringen. Häufig wird der Warnmelder in der innen liegenden Türvoute von Bahnen installiert.

In schienengebundenen Fahrzeugen weisen die Warnmelder SM87 der TSL Fahrgäste mit bis zu sieben verschiedenen Tönen und Tonfolgen auf verschiedene Situationen hin, wie beispielsweise Türschließvorgänge.

Durch eine optionale adaptive Lautstärke-Anpassung des SM87  an die Umgebung, nehmen die Reisenden die Signaltöne in angemessener Lautstärke wahr. So wird die Lautstärke in einer S-Bahn mit feiernden Fußballfans automatisch lauter und in einer ruhigen Nachtfahrt im Intercity-Waggon automatisch leiser angepasst.

Der SM87 kann über eine Zusatzblende zum SM87V aufgerüstet werden. Das Sound-Modul SM87V trägt alle Eigenschaften des bewährten Warnmelders SM87. Der Unterschied liegt in der neuen Schallverstärkerblende, wodurch lautere Signaltöne von bis zu 100 Dezibel erreicht werden können. Die Verstärkerblende wurde speziell konstruiert, um auch hinter Wandverkleidungen und Abdeckungen die normbedingten Schallpegel zu erreichen. Bei verdecktem Einbau ist beim SM87V keine adaptive beziehungsweise dynamische Lautstärkeanpassung möglich.

Produkt-Vorteile Einbau-Warnmelder

  • Adaptive Lautstärkenanpassung an alle Seiteneinstiegssystemen von Schienenfahrzeugen
  • Montage außen oder innen am Türbereich
  • Robuste Gehäusetechnik, hohe Schutzart und weiter Temperaturbereich
  • Geprüfte chemische Resistenzen vieler Oberflächenreiniger
  • Rückseitig montierbar sowie Kabelabgang für optionale Stecker
  • Erfüllt die gängigen Normen für Schienenfahrzeuge (EN 50155, EN 45545-2 und EN 61373)
Warntongeber SM87 in Anwendung TSL-ESCHA

In der Türvoute verbauter SM87 Warntongeber.

SM87

SM87 Warntongeber TSL-ESCHA
  • Integration der akustischen Warnung im Einstiegsbereich von Schienenfahrzeugen
  • Für rückseitige Montage in einer vorgelochten Einbausituation
  • Frequenzbereich 450 … 8.000 Hz
  • Lautstärke: abhängig vom Einbau
  • Nennspannung: 24 … 110 VDC
  • Nennleistung: 1,5 W @ 24 VDC
  • Betriebstemperatur: -40 … +80 °C
  • Schutzart: IP67
  • Sichtbare Außenmaße (D x H): Ø56 x 3 mm

SM87V

SM87V Warnmelder TSL-ESCHA
  • Integration der akustischen Warnung im Einstiegsbereich von Schienenfahrzeugen
  • Für rückseitige Montage in eine Abdeckung mit Schallverstärker-Blende
  • Diverse Farbvarianten möglich
  • Frequenzbereich 450 … 8.000 Hz
  • Lautstärke bis zu 100 dB(A)
  • Nennspannung: 24 … 110 VDC
  • Nennleistung: 1,5 W @ 24 VDC
  • Betriebstemperatur: -40 … +80 °C
  • Schutzart: IP67
  • Sichtbare Außenmaße (D x H): Ø87 x 14 mm

Downloads