Tasten, Signalisieren, Leuchten stecken in unserer DNA. Das zeigt schon unser Firmenname TSL. Eine über 30-jährige Erfolgsgeschichte, die die TSL zum Marktführer im Bereich der Taster macht.

Jeder der Bus oder Bahn fährt, kommt irgendwann mit den Produkten der TSL-ESCHA in Berührung. Hamburg, Zürich, Mailand, Moskau, Melbourne, Mauritius, Quito – auf der ganzen Welt sind in tausenden von Fahrzeugen unsere Lösungen verbaut: Türöffnungstaster, LED-Signalleuchten, Warntongeber, optische Meldegeräte. Allein über eine Million Taster hat die TSL schon produziert.

Die TSL-ESCHA GmbH ist ein stetig wachsendes Unternehmen. Mittlerweile arbeiten über 100 Mitarbeitende an unserem Standort im nordrhein-westfälischen Halver. TSL-ESCHA setzt auf Qualität „Made in Germany“. Um weltweit zu agieren, vertrauen wir auf Vertriebspartner in über 30 Ländern. „Als bewährter Partner der globalen Fahrzeugindustrie arbeiten wir an intelligenten Produkten und individuellen Lösungen für unsere Kunden, um allen Fahrgästen größtmöglichen Komfort und Zuverlässigkeit zu bieten“, unterstreicht Geschäftsführer Lutz Höfer die Firmenphilosophie.

TSL bietet langjährige Erfahrung und persönlichen Kontakt

Die Erfolgsgeschichte der TSL-ESCHA begann 1986 in Halver. Als ESCHA Schalttechnik legten wir den Grundstein für die Herstellung und den Vertrieb von Türöffnungstastern für Straßen- und Schienenfahrzeuge. Damals starteten wir mit sieben Mitarbeitenden. Anfang 2000 zogen wir mit 13 Beschäftigten in den heutigen Unternehmenssitz in der Elberfelder Straße 1. 2006 wurden wir als eigenständige Firma unter dem Namen ESCHA TSL GmbH ausgegliedert. 2013 firmierten wir in TSL-ESCHA GmbH um. Trotz wechselndem Namen, eines ist immer gleich geblieben: unsere qualitativ hochwertigen Produkte und unsere Innovationskraft.

Unser Credo: Wir finden für Sie, unsere Kunden, eine Lösung. Bestehende Produkte auf Ihre technischen Anforderungen anpassen? Kein Problem. In persönlichen Gesprächen mit unseren Außendienstmitarbeitern oder unserem technischen Innendienst erarbeiten wir gemeinsam und partnerschaftlich mit Ihnen eine Lösung.

Mehr Sicherheit, Komfort und Zuverlässigkeit im Verkehr

Unser Ziel: Wir möchten mit unseren Produkten das Bus- und Bahnfahren für alle Passagiere sicher, komfortabel und zuverlässig machen. Bei Entwicklung und Design legen wir unseren Fokus verstärkt auf mobilitätseingeschränkte Fahrgäste. Sie sollen unsere Produkte gut erkennen und bedienen können, um sich sicher in und mit öffentlichen Verkehrsmitteln bewegen zu können. Taster, Signalgeber und Leuchten entsprechen den Empfehlungen der Verbände und erfüllen die gesetzlichen Bestimmungen, unter anderem TSI-PRM. In unserem hauseigenen Prüflabor unterziehen wir unsere Produkte Langzeittests für Lebensdauer, Witterungsbeständigkeit und Verträglichkeit mit Reinigungschemikalien. Ebenso führen wir elektrische und lichttechnische Prüfungen durch.

Neben der Verkehrstechnik nutzt die TSL-ESCHA ihr Know-how auch für die Entwicklung und Fertigung von LED-Produkten, die maßgeschneiderte Beleuchtungslösungen für die Industrie bieten. Dabei liegt das Augenmerk auf: maximale Effizienz, aussagekräftige Leuchtstärke, robuste Gehäusetechnik sowie intelligentes Licht- und Thermomanagement.

Unsere motivierten Mitarbeitenden sind ein Garant für unsere stetig erfolgreiche Weiterentwicklung. Dazu vereinen wir alles in einer starken Unternehmensgruppe: Elektronik- und Mechanikentwicklung, Produktion sowie Werkzeug-, Kunststoff- und Verbindungstechnik. Als ein Partner der international agierenden TURCK Gruppe ist die TSL-ESCHA GmbH stark aufgestellt.

Ein lokaler Fernsehsender hat über die TSL-ESCHA einen Beitrag gemacht. Klicken Sie hier, um das Video zu schauen.