Schnell Navigation


SLF63 – die neue Leuchte für den Sandfüllstand

Die TSL-ESCHA GmbH hat eine Leuchte speziell für den Schienenverkehr weiterentwickelt. Die LED-Leuchte SLF63 informiert den Betrachter mit Hilfe von roten und weißen LEDs über den Füllstand des Sandbehälters.

In der Eisenbahntechnik wird Sand verwendet, um bei bestimmten Witterungs- und Gleisverhältnissen eine zusätzliche Bremswirkung bzw. Traktion hervorzurufen. Aus Sicherheitsgründen darf der Sandbehälter niemals leer sein. Die TSL-Leuchte beugt dieser Situation vor, indem sie mit rot aufleuchtenden LEDs beim Erreichen eines bestimmten Mindestbestands darauf hinweist. Bei ausreichender Füllmenge leuchten weiße LEDs auf. Alle LEDs sind sowohl getrennt als auch gleichzeitig ansteuerbar.

Eingebaut wird die Leuchte in die Fahrzeugschürze in Höhe des Bahnsteigs, um für das Fachpersonal optimal ablesbar zu sein. An dieser Position ist es von großer Bedeutung, dass die SLF63 vorder- und rückseitig dicht ist, was durch einen IP67-Schutz gewährleistet wird. Des Weiteren ist sie durch ein Einscheibensicherheitsglas und einer kugelgestrahlten Edelstahldeckplatte vor jeglichen Beschädigungen geschützt.



Zurück

Wichtige Links

Impressum
Datenschutz
AGB und AEB
Sitemap

Kontakt

TSL-ESCHA GMBH
Elberfelder Str. 1
58553 Halver

T: +49.2353.66796-0
F: +49.2353.66796-799

info[at]tsl-escha.com

Aktuelle Messen

Datum Name Standort
11.-13.06.2019 Czech Raildays Ostrava
12.-15.06.2019 RailLog Korea